Als “Hacker” im Rampenlicht

Wie man sich als Penetration-Tester multimedial präsentiert

Securai Broschüre und Website

Einer der ersten – und der bekanntesten – Hackangriffe der Geschichte soll vor über 3000 Jahren stattgefunden haben: Weil sie Troja nicht auf regulärem Weg einnehmen konnten, versteckten sich die Griechen im Trojanischen Pferd und tarnten ihren Überfall als glücksbringendes Opfer an die Göttin Athene. Heute hingegen verstecken sich Angreifer hinter Bits und Bytes, schlüpfen durch unentdeckte IT-Sicherheitslücken oder schleichen über Hintertüren in das System.

Im steten Kampf zwischen Angriff und Verteidigung sind die Mitarbeiter der Firma Securai aus Garching bei München die Guten. Sie werden gerufen, wenn Sicherheitsspezialisten gebraucht werden. „Wir empfehlen dringend, schon bei der Entwicklung einer Software oder dem Aufbau einer IT-Infrastruktur an die Sicherheit zu denken. Nachträgliche Schadensbekämpfung kann nämlich um ein Vielfaches teurer werden als eine Absicherung von Anfang an“, erläutert Christoph Haas, der Geschäftsführer der Securai.

Seine Mitarbeiter starten regelmäßige, natürlich beauftragte Angriffe auf große wie kleine Unternehmen – immer im Bestreben, sämtliche Sicherheitslücken aufzudecken und Abwehrmaßnahmen zu entwickeln.

“Website und Broschüren waren die perfekte Unterstützung für unseren Messeauftritt und sind bei potenziellen Kunden sehr gut angekommen.”
Christoph Haas, Geschäftsführer Securai

Onlinemarketing per Website

Wer Hilfe sucht, der soll sie auch finden. Passend zum strukturierten Vorgehen von Securai haben wir deshalb eine Website erstellt, die durch ihren klaren Aufbau besticht und auf PCs wie mobilen Devices alle wichtigen Informationen klar darlegt.

Bei aller Klarheit war es uns dennoch wichtig, der Seite Individualität zu schenken. Deshalb entschieden wir uns für eine eigene Farbstimmung und nutzen zudem einen Satz Icons, um die verschiedenen Teilaspekte auch optisch voneinander abzugrenzen.

Website_Securai
Broschüre_Securai_2017

Auch offline rundum überzeugend

Wie macht man aus einer Website zwei überzeugende Imagebroschüren, die auch im bunten Umfeld einer Fachmesse überzeugen? Mit Copy & Paste ist es da nicht getan. Die Kunst ist, die relevanten grafischen Elemente der Website aufzugreifen, neu zu gewichten, anzupassen und in ein Layout zu bringen, das dem Medium, dem Produkt und dem Leser gerecht wird.

Kunde und viele erfolgreiche Messegespräche zeugen davon, dass sich die detaillierten Überlegungen zur Imagebroschüre gelohnt haben.

Agrimarkt
Agrimarkt
Jobcenter Bayreuth – Website & Fotoshootings
Menü