Bayreuth & TMT – Vorreiter in Sachen Digitalisierung

Hört man von einem Digitalisierungsindex, auf Basis dessen man alle Regionen Deutschlands vergleichen kann, vermutet man in Bayern wohl zuerst Großstädte wie München an erster Stelle. Weit gefehlt, denn der Underdog Bayreuth liegt zusammen mit anderen Städten aus Nordbayern mit Bestwerten sogar noch vor der Landeshauptstadt.

Laut einer Studie der Experten von beDirect, DATA-lovers und IW Consult ist Bayreuth „für eine Stadt mit 73.000 Einwohnern digital erstaunlich gut aufgestellt“

Wenn es Bayreuth in die großen Zeitungen schafft, dann hat das meist mit dem Besuch der Bundeskanzlerin zu den Wagner-Festspielen zu tun. In einer google Beilage der Süddeutschen Zeitung und Die Zeit wird die oberfränkische Stadt nun einmal von einer anderen Seite betrachtet und zwar als Vorreiter in Sachen Digitalisierung.

Google lobt vor allem die Infrastruktur, denn „Im Breitbandausbau ist Bayreuth wesentlich weiter als andere Städte.“  Und hier kommen wir ins Spiel – Die Entscheidung von Peter Maisel, das Internet nach Bayreuth zu bringen, trägt auch heute nach 20 Jahren noch Früchte. Bereits in den 90ern begannen wir mit dem Aufbau eines Glasfaserkabelnetzes, heute bereits 400 Kilometer lang, mit Übertragungsgeschwindigkeiten von einem Gigabit aufwärts.

„…für eine Stadt wie Bayreuth ein riesiger Standortvorteil.“

Doch beim Internet ist es nicht geblieben und so wird TMT in dem Artikel kurz und prägnant als „eine Art eierlegende Wollmilchsau der Digitalisierung“ beschrieben – wir finden diese Bezeichnung könnte nicht besser gewählt sein.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zu unseren Internet Services haben oder ein persönliches Beratungsgespräch wünschen, dann kontaktieren Sie uns!

Foto von Thomas Eschenbacher

Thomas Eschenbacher

Senior Consultant

Frage zu Business TV

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
person
, ,

Ähnliche Beiträge

Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

Menü